KMUs können sich jetzt 50-80% der Kosten für zukunftsfähige Personalentwicklung erstatten lassen.

UnternehmensWert:Mensch

Seit einem halben Jahrhundert scheitern 60 bis 70 Prozent aller Change-Prozesse, weil bei der Konzentration auf Strategien, Strukturen, Prozesse oder Produkte, Veränderungen auf der sozial-emotionalen Ebene (Faktor Mensch) nur selten Beachtung finden. Change ist dann erfolgreich, wenn die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen in den Fokus rücken (Change Management Studie 2017). Und hier sind insbesondere Führungskräfte gefragt. Sie sollten ihre MitarbeiterInnen durch Kommunikation dabei unterstützen, Mind- und Skillsets zu entwickeln, die (digitale) Change-Prozesse erst möglich werden lassen. Denn auch am Anfang einer digitalen Transformation stehen analoge Menschen.

 

Das Programm UnternehmensWert:Mensch des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds fördert KMUs bei der Umsetzung entsprechender Maßnahmen. Da Anträge nur noch bis Mitte des Jahres eingereicht werden können und das Kontingent begrenzt ist, ist eine schnelle Kontaktaufnahme ratsam.

 


unternehmensWert:Mensch

unternehmensWert:Mensch ist ein Förderprogramm, das Unternehmen niedrigschwellig bei der Gestaltung einer

zukunftsgerechten Personalpolitik unterstützt. Unter Beteiligung der Beschäftigten werden mit professioneller Prozessberatung nachhaltige Veränderungen angestoßen.

 

Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen, die vorausschauende und mitarbeiterorientierte Personalstrategien entwickeln möchten.

 

Förderung Das Programm bezuschusst die Kosten der Beratung je nach  Unternehmensgröße zu 50 oder 80 Prozent. Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst. Die Beratung direkt im Unternehmen kann max. zehn Tage dauern und max. 1.000 EUR pro Beratungstag kosten.

 

Hintergrund Gefördert wird unternehmensWert:Mensch

durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds. Das Programm ist inhaltlich verzahnt mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit und steht im Kontext der Fachkräfte - Offensive der  Bundesregierung.

unternehmensWert:Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung entdecken: Der neue Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, konkrete digitale Veränderungen im Rahmen von betrieblichen Lern- und Experimentierräumen umzusetzen. Professionell begleitet werden sie durch ausgebildete Prozessberater/-innen.

 

unternehmensWert:Mensch plus ist ein neuer Programmzweig des Förderprogramms

unternehmensWert:Mensch. Der Schwerpunkt in diesem Programmzweig ist die Digitalisierung der Arbeitswelt.

 

Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen.

 

Förderung Bis zu 12 Beratungstage; die Kosten der Beratung werden zu 80 Prozent bezuschusst.

Eckdaten

  • Antragstellung bis Juli 2019
  • Umsetzung bis April 2020
  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens
  • weniger als 250 Beschäftigte
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder
  • Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR
  • mind. ein sozialversicherungspflichtig Beschäftigter/eine sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Vollzeit
Dr. Cordula Baydar
Dr. Cordula Baydar

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen: 

cordula@mindfulcoachinghamburg.com oder 04086649936 01632994505


Wer eine Förderung beantragen sollte

  • alle, die Feedbackprozesse im Unternehmen verbessern wollen
  • alle, denen der Ruhestand von Fachkräften bevorsteht
  • alle, denen Nachwuchsführungskräfte fehlen
  • alle, die sich mehr Selbstverantwortung wünschen
  • alle, die Konflikte im Team wahrnehmen
  • alle, die die (digitale) Kommunikation verbessern wollen
  • alle, die einen stockenden Informationsfluss wahrnehmen
  • alle, die Führungskompetenzen entwickeln wollen
  • alle, die MitarbeiterInnen binden wollen
  • alle, die Resilienz fördern wollen
  • alle, die eine konstruktive Fehlerkultur etablieren wollen
  • alle, die Wissenstransfer und Wissensbewahrung fördern wollen